ASS Abrechnungsservice – Ihr regionaler Messdienst

Aktuelle Informationen


 

BGH-Urteil: Fehlender Wärmezähler für Warmwasseranteil
Der Bundesgerichthof hat mit Urteil vom 12. Januar 2022 - VIII ZR 151/20 entschieden, ob beim Fehlen des vorgeschriebenen Wärmezählers für die Erfassung des Wärmeanteils bei verbundenen Anlagen ein Recht des Mieters zum Strafabzug nach § 12 Abs.1 HeizkV besteht. Das Urteil lautet "Ja" - und zwar mit Recht auf Kürzung um 15 % der Warmwasserkosten und der Heizkosten!
Zum PDF

 

Sonderausgabe ASS BRANCHEN-NEWS zur neuen Heizkostenverordnung
Lesen Sie unsere neueste Ausgabe hier und erfahren Sie alles wichtige rund um die neuen Pflichten für Gebäudeeigentümer! 

 

Novellierte Heizkostenverordnung (HeizkV) tritt in Kraft
Am 30. November 2021 wurde im Bundesgesetzblatt die "Verordnung über die Änderung der Verordnung über Heizkostenabrechnung" veröffentlicht. Somit tritt sie gem. Artikel 3 der Verordnung am 01. Dezember 2021 in Kraft. 

Neben anderen wichtigen Änderungen wird die HeizkV gemäß Art. 1 Nr. 3 der Verordnung um den § 6a ergänzt. Dieser besagt unter Absatz 1, dass der Gebäudeeigentümer den Nutzern ab dem 01. Januar 2022 monatlich Abrechnungs- oder Verbrauchsinformationen für Heizung und Warmwasser auf der Grundlage des tatsächlichen Verbrauchs oder der Ablesewerte von Heizkostenverteilern mitzuteilen hat. Diese sog. unterjährigen Verbrauchsinformationen (UVI) sind verpflichtend, "wenn fernablesbare Ausstattungen zur Verbrauchserfassung installiert wurden". Fehler bei der UVI oder die fehlende Mitteilung der UVI führen zu einem Kürzungsrecht in Höhe von je 3 % von der Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung. Außerdem dürfen ab dem Tag des Inkrafttretens der Verordnung nur noch fernablesbare Verbrauchserfassungsgeräte (auch beim Regeltausch) eingebaut werden. Die zusätzlich verpflichtenden Informationen in der Heizkostenabrechnung (z.B. Steuern, Abgaben und Zölle) finden erst für die Abrechnung des kommenden Abrechnungszeitraums Beachtung. Die gesamte Verordnung finden Sie hier.

Wärme

Wärme

Wasser

Wasser

Kälte

Kälte

Strom

Strom

ASS Abrechnungsservice - wir rechnen ab!

Unter der Leitung von Felix Spielter wurde die ASS Heizkostenabrechnungen e.K. mit Brigitte Spielter als Inhaberin von der ASS Abrechnungsservice GmbH übernommen.

Seit 30 Jahren bieten wir, die Familie Spielter mit Ihren Mitarbeitern, unseren Kunden das Fachwissen und den persönlichen Service in unserem Kerngeschäft: Der Erfassung, Verteilung und Abrechnung von Energie-, Wasser- und Betriebskosten. Dabei setzen wir von Beginn an auf neueste Technologien, unkomplizierte Lösungen und direkte Kommunikation mit unseren Kunden.

Neben dem Kerngeschäft haben wir über die Zeit weitere Tätigkeitsfelder und Serviceleistungen mit aufgenommen: Von der Erstellung eines Energieausweises über die Trinkwasseranalyse auf Legionellen bis zu Rauchwarnmeldern mit den entsprechenden Service-Angeboten. Sie können aus unserem umfangreichen Geräte- und Leistungsportfolio wählen.

Mit Sitz in Bremen sind wir zentral im Nordwesten gelegen und für Sie schnell vor Ort. Doch in Zeiten vollautomatischer Fernablesesysteme sind wir in der Lage auch Ihre überregionalen Objekte ohne Kompromisse zu betreuen. Und das sogar inklusive vollautomatischer Rauchwarnmelder-Prüfung!

Zu unseren Kunden gehören neben Hausverwaltungen und Wohnungseigentümergemeinschaften auch private Immobilienbesitzer.
Sie gehören noch nicht zu unseren Kunden? Wir wollen Sie gerne von uns überzeugen. Am besten Sie testen uns – Wir werden gerne für Sie tätig! Fordern Sie gleich ein Angebot an oder rufen Sie uns einfach direkt an!
 

Sie sind noch kein Kunde bei uns? Dann wechseln Sie jetzt!

Sie sind noch kein Kunde bei uns? Dann wechseln Sie jetzt!


Wir beraten Sie gerne!

ASS – Dienstleistungen wie Sie wollen!

Nach einer fachkundigen Beratung und Analyse Ihres Objektes erhalten Sie von uns die passenden Messgeräte zur Verbrauchsdatenerfassung. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Geräte von namhaften deutschen Herstellern.

Damit alle Mess- und Erfassungsgeräte während ihrer Einsatzzeit genau und korrekt den Verbrauchsanteil der einzelnen Nutzer ermitteln, haben wir einen qualifizierten und zuverlässigen Kundendienst mit langjähriger Erfahrung.

Die Verbrauchsdaten sind der Kern der Abrechnung. Der Weg der Daten vom Mess- oder Erfassungsgerät zur Abrechnung ist vielfältig und erfordert individuelle Serviceleistungen die wir unseren Kunden seit ca. 30 Jahren bieten.

Nachdem wir Ihre Angaben zu den Kosten und Nutzern erhalten haben und die Messwerte vollständig vorliegen, erstellen wir Ihnen schnellstmöglich Ihre verbrauchsabhängige Abrechnung.

Aufgrund der Umlagefähigkeit der Mietkosten hat sich die Anmietung von Erfassungs- und Messgeräten als Alternative zum Gerätekauf etabliert. So vermeiden Sie eine hohe Einmalinvestition und erhalten Ihre Liquidität.

Gemäß § 14 b TrinkwV muss das Trinkwasser in der Wasserversorgungsanlage auf den Parameter Legionella spec. durch systemische Untersuchungen untersucht werden.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach Ihren Anforderungen. In unserem Angebotsanfrage-Formular können Sie uns alle benötigten Daten für ein möglichst genaues Angebot übermitteln. Nutzen Sie gerne auch die Möglichkeit des Foto-Uploads - so lassen sich die benötigten Gerätetypen am besten bestimmen.

ASS Onlineservice

Unser Onlineservice für Eigentümer und Verwalter - 24 Stunden für Sie da!


Über unseren Online-Service haben Sie die Möglichkeit Ihre Objektdaten einzusehen, Dokumente herunterzuladen, Kosten und Ablesewerte zu erfassen, Nutzerwechsel zu bearbeiten sowie Aufträge für Zwischenablesungen zu erteilen oder Reparaturen in Auftrag zu geben. Melden Sie sich einfach hier an. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer ersten Anmeldung.